Wie viele Zähne hat eine Katze?

Gebiss Katze: Wie viele Zähne sind es?

Insgesamt hat eine Katze 30 bleibende Zähne. Die Zahnformel lautet: Oberkiefer 3-1-3-1 und Unterkiefer 3-1-2-1.

Eine Katze hat demnach in jeder Kieferhälfte drei Schneidezähne, einen Eckzahn, drei vordere Backenzähne (Oberkiefer), zwei vordere Backenzähne (Unterkiefer) und einen hinteren Backenzahn.

Fangzähne und Reißzähne bei Katzen

Die Eckzähne werden bei der Katze auch “Fangzähne” genannt. Sie dienen zum Packen, Festhalten und Töten der Beute. Mit den Reißzähnen können Fleisch und kleine Knochen mühelos zerkleinert werden. Das Milchgebiss einer Katze besteht hingegen nur aus 26 Zähnen. Hier fehlen noch die hinteren Backenzähne.

Gebiss Katze
Wie viele Zähne hat eine Katze? (Bild: Pixabay)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.