Wie viele Leben hat eine Katze?

Haben Katzen sieben oder neun Leben? Und woher kommt dieser Spruch? Wir klären auf!

Auch wenn unsere Stubentiger natürlich – wie alle Lebewesen und Tierarten – leider tatsächlich nur ein einziges Leben haben, werden ihnen in der berühmten Redewendung mehrere Leben zugeschrieben, da sie häufig lebensgefährliche Situationen meistern.

Katzen überleben Stürze aus extremen Höhen

Katzen sind zäh und überleben oftmals Stürze aus extremen Höhen, indem sie in der Luft ihre Position durch eine Drehbewegung korrigieren und sicher auf allen vier Pfoten landen.

Sind es nun sieben oder neun Leben?

Doch woher kommt die Redewendung “Eine Katze hat sieben Leben” bzw. “Eine Katze hat neun Leben”? Welche der Varianten ist die allgemein gebräuchliche Redewendung, die veranschaulichen soll, dass Katzen die haarsträubendsten Situationen überleben. Und woher stammt diese Aussage?

Getigerte Katze am Fenster
Wie viele Leben hat eine Katze? (Bild: Pixabay)

John Lennon meint 9

Auf die Frage “Wie viele Leben hat eine Katze?” gibt es bekanntlich mehrere Antworten. Laut Duden hat eine Katze sieben Leben. Die Sieben wird oft als Synonym für die Unendlichkeit interpretiert.

Im englischen Sprachraum verfügt eine Katze über neun Leben. Schon John Lennon sang im Jahr 1971 „Well now you know that your cat has nine lives“ im Song „Crippled Inside“. Hierzlande hingegen war hingegen lange Zeit eher von sieben Leben einer Katze die Rede. Inzwischen hat sich auch hier die Version der neun Leben zunehmend durchgesetzt.

Keine verbindliche Quelle bekannt

Es existieren viele Vermutungen und Geschichten zur Herkunft der Spruchs. Beispielsweise wurden Katzen im alten Ägypten angeblich für Pharaonen als Vorkoster für neun Gänge eingesetzt. Allerdings gibt es keine verbindliche Quelle, woher die Redewendung wirklich stammt.

Zwei Tigerkatzen beim Sprung von der Mauer
Sprünge aus dieser Höhe sind für Katzen kein Problem (Bild: Pixabay)

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.