Wie viel schläft eine Katze?

Wie viele Stunden schlafen Katzen?

Katzen schlafen bekanntlich gerne. Wisst Ihr, wie viele Stunden einen Katze durchschnittlich an einem Tag schläft?

Katzen verschlafen rund 60 bis 70 Prozent ihres Lebens und kommen dabei durchschnittlich auf bis zu 16 Stunden Schlaf am Tag. Schlafen ist also eindeutig das Lieblingshobby der meisten Katzen.

Täglicher Schlafbedarf bei 12 bis 16 Stunden

Wie viel schläft eine Katze? Der tägliche Schlafbedarf liegt bei 12 bis 16 Stunden, was natürlich von Katze zu Katze sehr unterschiedlich ausfallen kann. Allerdings sind sie selten im Tiefschlaf, sondern eher im Stand-By Modus, so dass sie beim kleinsten Geräusch zumindest ein Auge öffnen und die Lage checken.

Besonders viel Schlaf benötigen Katzenbabys, die zunächst bis zu 90 Prozent des Tages schlummern und erst nach rund vier Wochen auf die normale Tagesdosis Schlaf kommen. Ältere Katzen benötigen ebenfalls etwas mehr Schlaf als junge Katzen.

Schlafende Katze
Der tägliche Schlafbedarf von Katzen liegt bei 12 bis 16 Stunden. (Bild: Pixabay)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.