Wann sind Katzen geschlechtsreif?

Wann sind Katzen zur Paarung & Fortpflanzung bereit?

Viele Katzenbesitzer stellen sich die Frage “Wann sind Katzen geschlechtsreif?” Hier spielen individuelle Faktoren sowie die Rassezugehörigkeit eine Rolle. Hierzu im Folgenden alles Wissenswerte!

Geschlechtsreife im Alter von 6 bis 8 Monaten

Bei den einheimischen Hauskatzen tritt die Geschlechtsreife im Alter von 6 bis 8 Monaten ein. Anders kann dies bei Rassekatzen wie z.B. Siamesen oder Abessinier sein, bei denen es bereits mit vier Monaten zur ersten Rolligkeit kommen kann. Nicht selten können sie somit mit sechs Monaten schon trächtig werden.

Perserkatzen als Spätentwickler

Es gibt allerdings auch Spätentwickler, beispielsweise die Perserkatzen, bei denen dies in der Regel erst um den 12. Lebensmonat herum erfolgt. Welche Symptome Kater und Katzen an den Tag legen, wenn sie geschlechtsreif und rollig werden, werden wir in einem eigenen Beitrag beschreiben.

Zwei geschlechtsreife Katzen
Ab welchem Alter sind Katzen geschlechtsreif? (Bild: Pixabay)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.