Tragezeit Katzen: Wie lange sind Katzen trächtig?

Katzen Tragezeit: Wie lange tragen Katzen?

Wer als Katzenbesitzer Nachwuchs bei den Stubentigern erwartet, stellt sich sicherlich die Frage “Wie lange sind Katzen schwanger?”

Wie lange sind Katzen trächtig?

Durchschnittlich trägt eine Hauskatze ihren Nachwuchs 63 bis 65 Tage lang aus. Die Tragezeit der Katze hängt auch von der Rasse ab: Wohingegen kleinere Katzenrassen eine kürzere Tragzeit haben, dauert es bei Großkatzen etwas länger. Bei der Bengalen Katze sind es beispielsweise durchschnittlich 66 Tage.

Katze mit Kitten
Wie lange trägt eine Katze? (Bild: Pixabay)

Welche Anzeichen gibt es für die nahende Geburt?

Vor dem 60. Tag und nach dem 70. Trächtigkeitstag sinken die Überlebenschancen und die Gefahr der Totgeburten steigt. Anzeichen für die nahende Geburt sind vor allem angeschwollene und rötliche Zitzen.

Trächtigkeit Katze: Ab wann kann man Bewegungen spüren oder sehen?

Während der ersten drei Wochen der Trächtigkeit ist eine nochmalige Deckung und Befruchtung möglich, so dass in solchen Fällen ungleiche Nachkommen innerhalb eines Wurfs zu erwarten sind. Ab der sechsten Woche lassen sich die Bewegungen der Feten durch die Bauchdecke spüren und zum Teil auch mit bloßem Auge erkennen.

Siamkatze und ihre Jungen
Siamkatze mit Nachwuchs (Bild: Pixabay)

Welchen Ort suchen sich Katzen für die Geburt?

Der veränderte Körperumfang der Katze ist in den letzten drei Wochen der Tragzeit deutlich zu sehen. Die Milchdrüsen schwellen an und die Katze neigt sich beim Schlafen zur Seite. Auffällig ist auch, dass zum Ende der Katzen Tragezeit oft ein sichererer Ort für die Geburt gesucht wird, meist im Zimmer der Person im Haus, zu der die engste Beziehung besteht. Katzenbesitzer sollten schon Tage vor dem Geburtstermin eine Wurfkiste anbieten. Hierfür eignet sich ein großer Karton, ausgelegt mit sauberen Tüchern. Nützlich ist auch eine Wärmelampe.

Wie viele Kitten sind in einem Wurf?

Bei der ersten Geburt kommt es meist zu zwei bis drei Jungen, bei späteren Geburten können es sechs bis acht Katzenjungen, auch Kitten genannt, in einem Wurf sein oder auch mehr. Diese wiegen durchschnittlich um die 80 Gramm, aber auch Neugeborene mit 60 oder 140 Gramm sind möglich.

Fünf junge Katzen
Sechs bis acht Katzenjungen sind meist in einem Wurf. (Bild: Pixabay)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.