Steckbrief York Chocolate – Katze

Die York Chocolate Katze

Herkunft

Die York Chocolate ist eine sehr seltene Rassekatze. Sie hatte ihren Ausgangspunkt in den USA, genauer im US-Bundesstaat New York. Die Vorfahren der York Chocolate waren vermutlich Siam-Katzen. 1983 wurde diese verhältnismäßig neue Katzenrasse von der Farmerin Janet Cheifari entdeckt. Durch die Paarung eines langhaarigen schwarzen Katers und einer ebenfalls langhaarigen schwarz-weiß gefleckten Katze entstand ein schokoladenbraunes Kätzchen namens „Brownie“. Janet Cheifari begann mit einem eigenen Wurf, eine Linie dieser Katzenrasse zu züchten. Aus „Brownie“ wurden die nachfolgenden Generationen von York Chocolate-Katzen gezüchtet. Die Einzigartigkeit und ihre besondere Schönheit ermutigten Cheifari bei der CFF-Show mitzumachen und ein Nachkomme namens „Prince“ gewann den CFF-Siegespreis. Sie taufte die Rasse auf den Namen ihres Heimatstaates und nannte sie York Chocolate. Der CFF und der ACFA erkannten die York Chocolate in den USA als vollwertige Rasse an. Erst 2002 hatte sich diese Katzenrasse auch in Europa etabliert. Die Anzahl der Züchter ist dürftig und wer hierzulande an dieser Katzenrasse interessiert ist, hat es nicht einfach, einen Züchter zu finden.

Charakter und Haltung

Werbung

Die York Chocolate ist eine unkomplizierte und familienfreundliche Katze. Sie versteht sich gut mit Kindern und anderen Haustieren. Wenn sie einmal Freundschaft geschlossen hat, ist sie auch mit Hunden sehr friedfertig und umgänglich. Sie leistet den Familienmitgliedern gerne Gesellschaft und ist wegen ihrem sanftmütigen Charakter mit nichts aus der Ruhe zu bringen. Ihren Besitzern gegenüber ist sie sehr treu ergeben und hält eine innige Beziehung zu ihnen. Ihre freundliche und liebenswürdige Art machen sie zu einer sehr angenehmen Mitbewohnerin. Fremden gegenüber ist sie anfangs eher argwöhnisch und sie braucht Zeit, mit ihnen Freundschaft zu schließen. Sie zeigt sich stets genügsam und kann sich alleine beschäftigen. Durch ihr geselliges Wesen ist sie für Artgenossen eine Bereicherung und wenn es möglich ist, sollte man ihr die Freundschaft zu einer Zweitkatze im Hause ermöglichen. Dies wäre eine gute Alternative, vor allen Dingen, wenn man berufstätig ist und nicht so viel Zeit mit ihr verbringen kann. Sie ist insgesamt eher leise, was sie jedoch mit lautem Schnurren Wett macht. Als Wohnungskatze kann sie gut gehalten werden. Auch wenn sie ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben möchte, wird sie es unterlassen, die Wohnung auseinanderzunehmen. Sie ist nicht die ausgesprochene Jägerin, freut sich aber über eine Kletter- und Kratzbaumlandschaft zum Ausleben ihrer individuellen Natur. Freigang im Garten oder ein sicherer Freigang auf dem Balkon mit viel Spiel- und Spaßmöglichkeiten wird sie nicht verachten. Von beweglichen Spielsachen ist sie restlos fasziniert. Das Element Wasser ist für sie nicht unangenehm und sie protestiert nicht, falls sie einmal nass werden sollte.

Aussehen

Die York Chocolate hat einen langen und schlanken Körperbau von mittlerer Größe mit wohlgeformter Muskulatur. Ausgewachsen kommt sie auf eine Länge von 70 cm. Sie wirkt anmutig und geschmeidig mit ihren langen Beinen. Ihre Pfoten sind klein und rund und zwischen ihren Zehen schauen lange Fellhaare hervor. Ihr feines, flauschiges und eng am Körper anliegendes Fell ist halblang und seidig. Sie besitzt keine Unterwolle, was die Pflege einfach macht. Regelmäßiges Bürsten genügt. Von der Fellfarbe gibt es die York Chocolate in einfarbig oder zweifarbig chocolate oder lila, mit weißen Flecken. Weiß an Brust und Bauch bei den einfarbigen Katzen und weiße Partien an Hals, Brust, Bauch, Pfoten und Nase sind erlaubt. Bei jungen York Chocolate-Kätzchen zeigt sich die endgültige Fellfarbe erst nach 12 Monaten. Sie sind reichlich heller und haben Fellfarben, die sich nach einem Jahr nicht mehr zeigen. Ihr Schwanz ist lang und dicht behaart mit einem geraden Verlauf und leichter Zuspitzung am Schwanzende. Sie hat einen verhältnismäßig runden Kopf mit einer unscheinbar gewölbten Stirn. Die Nase hat keinen Stopp. Die weit auseinander stehenden Ohren sind relativ groß und leicht gerundet. Ihre bemerkenswerten mandelförmigen Augen variieren in den Augenfarben von gold bis grün zu haselnussbraun.

Körperbau: lang und schlang, mittelgroß, gut proportioniert und muskulös, runde Pfoten

Gewicht: Katze 4 – 5 kg, Kater 6 bis 8 kg

Alter: Lebenserwartung ca. 15 Jahre

Herkunft: New York – USA

Bildquellen

  • Katzenrassen: #51047544 | © T. R. - Fotolia.com

Kommentar verfassen