Schöne Katzensprüche und Zitate

Ausgewählte schöne Katzensprüche und Zitate

Wenn Du selbst weitere schöne Katzenzitate – und Sprüche kennst, kannst Du sie gern in der Kommentarfunktion hinterlassen 🙂

Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein. Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.

(Verfasser unbekannt)

Müsste ein italienscher Designer ein Tier erfinden, käme bestimmt eine Katze dabei heraus. Sie ist windschnittig und einfach das schönste Tier auf der Welt.

(Akif Pirinçci)

Es gibt zwei Möglichkeiten, vor dem Elend des Lebens zu flüchten: Musik und Katzen.

(Albert Schweitzer)

Wer Katzen nicht mag, bekommt keine schöne Frau.

(Chinesisches Sprichwort)

Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.

(Cleveland Amory)

Frauen sind wie Katzen: Beide kann man nur zwingen, das zu tun, was sie selber mögen.

(Colette)

Wer eine Katze hat, braucht das Alleinsein nicht zu fürchten.

(Daniel Defoe)

Wenn ein Fisch die Bewegung des Wassers verkörpert, ihr Form verleiht, dann ist die Katze Diagramm und Muster der so viel feineren Luft.

(Doris Lessing)

Ich wünschte, ich könnte so mysteriös schreiben wie es Katzen sind.

(Edgar Ellen Poe)

Das letzte, was ich einer Katze nachsagen würde, ist Harmlosigkeit!

(Edward Paley)

Auf leisen Pfoten kommen sie wie Boten der Stille, und sacht, ganz sacht, schleichen sie in unser Herz und besetzen es für immer mit aller Macht.

(Eleonore Gualdi)

Wenn sich eine Katze wohlfühlt, kann sie ein unbeschreibliches Geräusch in ihrer Kehle rollen lassen. Es ist eines der schönsten Geräusche der Welt und man nennt es Schnurren.

(Elke Heidenreich)

Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.

(Erasmus Darwin)

Wirklich großartig ist, dass es Katzen in allen Varianten gibt. Man findet sie passend zu jeder Art der Persönlichkeit und der Laune. Aber unter dem Pelz lebt unverändert eine der freiesten Seelen der Welt.

(Eric Gurney)

Die Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter ♥und Katzen gehören zur Rasse der Nicht-Greifbaren.

(Erik Orsenna)

Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

(Ernest Hemingway)

Die Menschheit lässt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.

(Francesco Petrarca)

Katzen sind Hunde mit Hochschulabschluss.

(Grace Hodgson)

Meine Katzen haben regelmäßig alle Auseinandersetzungen darüber, wo man Krallen wetzen darf oder nicht, für sich entschieden.

(Henning Mankell)

Man muss Katzen nicht beibringen, wie man es sich gemütlich macht, in dieser Hinsicht sind sie von unerschöpflichem Erfindergeist.

(James Mason)

Ein Hund wird sich an drei Tage Freundlichkeit drei Jahre lang erinnern, eine Katze wird drei Jahre Freundlichkeit nach drei Tagen vergessen.

(Japanisches Sprichwort)

Ich liebe die Katzen, weil ich mein Heim genieße und sie nach einer Weile dessen sichtbare Seele werden.

(Jean Cocteau)

Ein Haus ohne Katze ist wie ein Aquarium ohne Fisch.

(Jean-Louis Hue)

Katzen sind schlauer als Hunde. Du wirst niemals acht Katzen dazu bringen, einen Schlitten durch den Schnee zu ziehen.

(Jeff Valdez)

Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.

(Jenny de Vries)

Auch Katzen beherrschen aus Instinkt die Grundregel: Bei Übergewicht stets vorteilhafte Posen einzunehmen

(John Wity)

Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das den Menschen eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber nichts dafür zu tun.

(Kurt Tucholsky)

Jedes Katzentier ist ein Meisterstück der Natur.

(Leonardo da Vinci)

Jemand der nicht bereit ist, seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist, demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

(Mackenzie)

Ich habe nie geheiratet, weil ich drei Haustiere zu Hause habe, die den gleichen Zweck erfüllen wie ein Ehemann. Ich habe einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag flucht und eine Katze, die spät in der Nacht nach Hause kommt.

(Marie Corelli)

Hunde kommen, wenn sie gerufen werden. Katzen nehmen die Mitteilung zur Kenntnis und kommen gelegentlich darauf zurück.

(Mary Bly)

Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen, aber sie besitzen so viel Weisheit, dass sie es für sich behalten.

(Mary E. Wilkins Freeman)

Ob eine schwarze Katze Glück oder Unglück bringt, hängt davon ab,
ob man eine Maus oder ein Mensch ist.

(Max O’Rell)

Wenn ich mit meiner Katze spiele, bin ich nie ganz sicher, ob nicht ich ihr Zeitvertreib bin.

(Michel de Montaigne)

Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter, die man sich wünschen kann.

(Pablo Picasso)

Ein Hund sitzt neben dir, während du arbeitest. Eine Katze sitzt auf deiner Arbeit.

(Pam Brown)

Katzen leben nicht mit dir, sie verweilen bei dir!

(Pam Brown)

Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen, alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.

(Paul Gray)

Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe.

(Rainer Maria Rilke)

Die Katzen sind Katzen, kurz gesagt, und ihre Welt ist die Welt der Katzen, von einem Ende zum anderen.

(Rainer Maria Rilke)

Für eine Katze gibt es keinen triftigen Grund, einem anderen Tier zu gehorchen, auch wenn es auf zwei Beinen steht.

(Sarah Thompson)

Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen.

(Sprichwort aus Irland)

Wo immer eine Katze sich niederlässt, wird das Glück sich einfinden.

(Stanlay Spencer)

In den meisten Betten haben bis zu sechs Katzen Platz. OHNE den legitimen Besitzer bis zu zehn.

(Stephen Baker)

Die Katze behält ihren feien Willen, auch wenn sie dich liebt, und sie wird nichts für dich tun, was sie für unvernünftig hält.

(Theophile Gautier)

Wenn Du ihre Zuneigung verdient hast, wird eine Katze dein Freund sein, aber niemals dein Sklave.

(Theophile Gautier)

Ein Hund springt zu dir aufs Bett, weil er gern in deiner Nähe ist.
Eine Katze tut es, weil sie dein Bett liebt.

(Verfasser unbekannt)

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum streicheln hat.

(Victor Hugo)

Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür. Lässt man sie raus, wollen sie rein – lässt man sie rein, wollen sie raus.

(Yolanda, Florida)

->> weitere Katzensprüche

 

Bildquellen

  • Katze-Cat: alles-cat.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .