Können Katzen schwimmen?

Viele Katzenbesitzer fragen sich, ob ihre wasserscheuen Katzen schwimmen können oder nicht. Wir haben die Antwort.

Katzen sind sicherlich keine Wasserratten, doch können Katzen schwimmen? Keineswegs scheuen Katzen das Wasser, weil sie Nichtschwimmer sind. Vielmehr sind unsere Stubentiger recht gute Schwimmer und können sich problemlos über Wasser halten, falls dies nötig sein sollte.

Katzen sind wasserscheu

Dennoch sind Katzen wohl wasserscheu, da sich beim Schwimmen oder Baden das Fell mit Wasser vollsaugt, unangenehm anfühlt und eine mögliche Flucht erschwert. Zudem führt die geringe Körpermasse schnell zu einer Unterkühlung und der Eigengeruch der Katze geht durch ein Bad ebenfalls verloren und muss erst wieder mühsam aufgebaut werden.

Bei den Großkatzen gibt es übrigens auch Wasserratten. Beispielsweise nehmen Tiger gerne mal ein Bad.

Katze mit Plastikente
Können Katzen schwimmen? (Bild: Pixabay)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.